Unser Konzept

Unser Konzept der Hausgemeinschaften basiert auf einer wertschätzenden Einstellung und Haltung aller am Pflege- und Betreuungsprozess beteiligten Menschen.

Wir legen großen Wert auf Verlässlichkeit und Sicherheit, berücksichtigen die individuellen Lebensgewohnheiten und Lebenserfahrungen und bieten Unterstützung zur Selbstorganisation.

Normalität des täglichen Lebens

Wir reduzieren institutionalisierte Abläufe und schaffen durch die Normalität des alltäglichen Lebens ein Stück Zuhause. Wir betrachten den Mensch als ganzheitliches Individuum – Körper, Geist, Seele, Umwelt – und erhalten so weitgehend die Normalität des Alltags durch unsere besondere Konzeption. Die Bewohner haben die Möglichkeit, sich aktiv am Tagesgeschehen zu beteiligen. Das gemeinschaftliche Leben spielt sich vor allem „rund um den Herd“, in der Wohnküche oder im Wohnzimmer, der Hausgemeinschaft ab. Dabei hat jeder die Möglichkeit, bei den Aufgaben des alltäglichen Lebens aktiv mitzuwirken.

Ältere Menschen benötigen, wie jüngere auch, identifizierbare Räume zu denen sie sich zugehörig fühlen und die ihnen vertraut sind. Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit ist wichtig.

Das Leben selbst in gewohnter und vertrauter Umgebung – in eigener Regie führen, selbst wenn Hilfe, Betreuung und Pflege notwendig werden. Die Bedürfnisse der Bewohner stehen im Vordergrund – wurden und werden in unserem Haus von Architektur und Organisationsabläufe umbaut.

„Alte Werte „ wie Ehrlichkeit, Pünktlichkeit, gute Umgangsformen aber auch Offenheit, Optimismus und Solidarität sind uns wichtig. Wir versuchen danach zu Leben, um eine positive Atmosphäre um uns herum zu schaffen.

Das ist unser Wohn- und Pflegekonzept.

Unsere Leitziele

Maximaler Personaleinsatz und hohe Fachkraftquote

Regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter/innen

Teamreflexion

Wir legen viel Wert darauf, die Ressourcen unserer Bewohnerinnen und Bewohner möglichst lange zu erhalten bzw. wieder zu erlangen. Dies ermöglichen wir durch eine aktivierende Pflege und Betreuung. Hauswirtschaftliche und Therapeutische Aktivitäten arbeiten auf diese Ressourcenerhaltung und -aktivierung hin und sind Basis des milieutherapeutischen Konzeptansatzes.

Die Pflege und Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner wird entsprechend des individuellen Pflege- und Betreuungsbedarfs sichergestellt.

Wir pflegen und betreuen unter Berücksichtigung der individuellen Biographie nach dem neuesten Stand der Erkenntnisse und dokumentieren entsprechend.

Flache Hierarchie, kurze Kommunikationswege, ständiger Austausch zwischen allen Pflege- und Betreuungskräften sowie die Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse sind mit ursächlich für die hohe Zufriedenheit unseres Teams.

Wir legen viel Wert auf eine lückenlose Pflegedokumentation.